Navigation

Design Thunderbird - Die Herausforderung von Ford war stets, ein besonderes luxuriöses Sports Car zu entwickeln und letztendlich zu bauen. Nach genauem Hinsehen sind sehr viele Designdetails zu entdecken. Die Linienführung ist zeitlos elegant und baut eine optische Spannung auf. Im Erscheinungsbild wirkt die Full Size Karosse leichtfüssig. Dies wird durch die sehr niedrige und flache Gesamtproportion erreicht. Bei Betrachtung der niedrigen Seitenflanken der vorderen Kotflügel stellt sich die Frage: Wie passt da ein V8 Big Block Motor mit 7 Liter Hubraum unter die Motorhaube? Der Thunderbird wirkt respektvoll massig ohne schwerfällig zu wirken.

Ford Thunderbird Baujahr 1968

Custom Styling

CUSTOM – Der Thunderbird wurde von der Old Vintage Garage mit sehr viel Bedacht, Geschmack, Erfahrung und Nähe zur Originalität restauriert in Verbindung eines milden „Customizings“. Die Herausforderung war, den Gesamteindruck der Karosserieform zu schärfen ohne die Originalität auch in Bezug auf die H Zulassung zu gefährden. Im Zuge der Komplettrestaurierung wurde der Thunderbird mit seinem außergewöhnlichen Design optimiert, um eine ausgewogene Eleganz und historische Ikone aus der Muscle car Ära zu schaffen.

Die Absetzung des schwarzen Hochglanzlackes mit seidenmatt gestalteten Oberflächen betont die muskuline Art sehr dezent. Natürlich versehen mit einem Bumble Bee auf dem Heck mit der Kennzeichnung der engine 429cui. Die Motorkennzeichnung setzt sich auf der Motorhaube dezent fort und der seitlich untere Thunderbird Schriftzug unterstreicht die Designsprache nochmals. Bei der Wahl der Felgen wurde bewusst auf Originalität des damaligen verfügbaren Zubehörs gelegt. Die Felgen Magnum 500 zählen zu den ersten Sonderfelgen der 60er Jahre und spiegeln somit die zeitgenössische Originalität wieder.

Nach unserem Empfinden liegt die Besonderheit des Thunderbird in seiner eleganten Seitenlinie, die nicht - wie so oft bei Muschel Cars der 60 Jahre - bei monströsen Seitenteilen endet.

Die niedrige Karosserielinie wirkt selbst von hinten wie eine Rasierklinge. Der Gesamteindruck des Thunderbirds wirkt sehr maskulin, exotisch mit sehr vielen Designdetails ohne überheblich zu wirken. Die Besonderheit eines echten Muscle Cars ist der verbaute Motor. Die in Serie gebauten Thunderjet Engine mit ihren mächtigen Leistungsdaten sind bis heute noch obere Spitzenklasse.

Cockpit - Innenraumdesign

Thunderbird - der Inbegriff eines sehr außer gewöhnlichen und wertigen Fahrzeugs im Innenraum. Nahezu alle Modellreihen zeichnet ein sehr individuelles Raumkonzept aus. Das Interior ist im Vergleich zu anderen Herstellern wie Chevrolet und vor allem Dodge weitaus wertiger, sportlicher -mit dem Hang zum Luxus.

In der Baureihen 1968 wurde bereits gebürstetes Aluminium verwendet, was heute wieder in Ausstattungen von Luxusfahrzeugen Einzug findet. Meisterklasse dabei ist die Verarbeitung und die Verwendung von hochwertigen Materialien. Die Innenausstattung eines Ford Thunderbird ist gepaart mit elektrisch verstellbaren Einzelsitzen und elektrischen Fensterhebern und zahlreichen weiteren Annehmlichkeiten. Faszinierend sind die fünf Rundinstrumente im Cockpit. Das gesamte Interior wirkt bis heute modern sportlich.

Thunderbird aus dem Baujahr 1968 - ein luxuriöser und individueller Klassiker im GT - (Grand Tourisimo) Format.

engine specs

Specs Thunderjet 429:

429cui / 7,0 Liter Hubraum
11er Verdichtung
360 PS bei 4600  1/min
478 ft-lbs 478 / 648 Nm bei 2800 1/min

Leistungsdaten die für sich sprechen. Das gewaltige Drehmoment von 650Nm bei 2800 1/min ohne Turbo oder Kompressor ist gigantisch und scheut bis heute keinen Vergleich. Die Motorserie 429 Thunderjet - ein Monument des Motorenbaus.

Ford Thunderbird Muscle Car

Der T-Bird befindet sich in den letzten Zügen der Restauration und wird demnächst zugelassen und ausführlich dargestellt.

Vorgeschmack:

  • Ford engine Thunderjet 429 cui, 7 litre, 360 HP
  • full restauration
  • perfekte originale Innenausstattung
  • matching number
  • 58 Tmiles

Das Old Vintage Team freut sich schon auf das wunderbar entstandene Projekt T-Bird.

Kontaktaufnahme